Ein Jahr ist nun vorbei!

18. Februar 2013

Letzte Woche war ja Valentinstag. Ich hoffe liebe Frauen, euer Partner hat auch an euch gedacht?
Die treuen Leser wissen, dass sich unsere „Bemühung“ um Nachwuchs nun gejährt hat. Persönlich muss ich sagen, wenn ich so zurückblicke, dass ich es mir nicht so schwierig vorgestellt habe. „Einfach Pille absetzen, bisserl rumschnaxeln und dann passt des scho“, brachten bis dato allerdings noch nicht das gewünschte Ergebnis. Aber auch meine Frau ist hierbei etwas zu blauäugig an die Sache rangegangen. Auch sie dachte, dass ein paar Tage Kinderwunsch-Tee trinken ausreichen würden. In meinen Augen hat sie das allerdings zu früh aufgegeben, da der KiWu-Tee kein Zaubertrank ist, bei dem nach der Einnahme einer Tasse bereits die gewünschte Wirkung erzielt wird. Wie bereits geschrieben, nimmt sie ja nun seit Anfang des Jahres Mönchspfeffer ein, damit sich ihr Zyklus wieder einpendelt. Ihre letzte Periode ist ja nun auch schon einige Monate her. Jegliche Tests aus der Drogerie waren aber negativ. Nach aufbrauchen des Mönchspfeffers und immer noch ausbleibender Periode, will sie dann auch endlich zum Frauenarzt gehen, um das näher untersuchen zu lassen. Frauen können so stur sein… 🙂

Mich würde nun einmal interessieren, ob es hier bereits Leserinnen gibt, die aufgrund dieser Seite und dadurch mit Hilfe des Kinderwunsch-Tees schwanger geworden sind. Schreibt mir bitte über das Kontaktformular.

Achja, und falls ihr euch fragt, was ich meiner Frau diesen Valentinstag gekauft habe: Einen Blumenstrauß und wieder eine Packung des Kinderwunsch-Tees…

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: